Rückschau auf ein Jahrzehnt Bildungsfreiheit
16. September 2017
Am Ende wird alles …anders!
9. Dezember 2017
Show all

H.O.F. sucht Mates!

Foto von Andreas Daniel

Wie Bea in ihrem letzten Blogeintrag ja bereits erzählt hat, wird mit Ende des Jahres wieder die Wohnung im Kellerstöckl am MITANANDA H.O.F. frei.

Wir sind also auf der Suche nach neuen H.O.F.-Mates!

Ich habe jetzt wochenlang darüber nachgedacht, was ich denn schreiben soll WEN wir denn gerne hier leben haben wollen. Ich bin immer noch bei keiner eindeutigen Antwort angekommen, finden wir doch Checklisten für Menschen ziemlich daneben. Und dogmatisch. Allerdings haben wir in den letzten eineinhalb Jahren Gemeinschaftsleben auch einiges dazu gelernt. Ich versuche also den „goldenen Mittelweg“ zu finden zwischen Vertrauen, dass die Richtigen sich angesprochen fühlen und ein paar Eckpunkten, die uns wichtig sind. Hier also nun mein Versuch einer Wunschliste.

Was wir uns von den neuen H.O.F.-Mates wünschen:
  • Eigenverantwortung: Ihr wisst, was ihr wollt und seid im Tun angekommen. Ihr träumt nicht von Luftschlössern, sondern habt die Ärmel hochgekrempelt und scheut auch nicht davor zurück, euch dreckig zu machen. Ihr habt erkannt, dass es zum Erfolg auch steinig und anstrengend sein kann, bleibt aber euren Visionen (und euch sebst) treu. Ihr seid die Meister eures Glücks und verwendet keine Ausreden mehr, was oder wer an eurem Drama Schuld ist.
  • Begeisterung: Ihr seid Feuer und Flamme für das, was ihr tut. Ihr tut es nicht (nur) für die Kohle, sondern weil ihr Spaß habt und ihr eure Bestimmung leben wollt. Trotzdem habt ihr beide Beine am Boden und wisst auch, was Arbeit bedeutet. Ihr habt einen Plan und lebt ihn.
  • MITANANDA: Ihr seid bereit, mit uns an der H.O.F.-Vision zu basteln, euch einzubringen und euren Platz zu finden. Ihr wollt Zeit, Emotionen und Raum frei machen für das gemeinschaftliche Zusammenleben, sei es beim Bauen, Garteln, Feiern, Kochen, Essen, Spielen, Arbeiten. Ihr seid bereit, euch aufeinander einzulassen, ohne euch dabei selbst aus den Augen zu verlieren. Ihr pflegt respektvollen Umgang auf Augenhöhe und schätzt Ehrlichkeit.
  • Freilernen: Ihr seid überzeugt von der Idee des „frei sich bilden“ und habt für euch verinnerlicht, dass dies eine Lebenseinstellung darstellt, die nichts mit Alter, Erziehung oder irgendeinem Konzept zu tun hat. Ihr seid offen für Neues, neugierig und bereit, dies alles mit euren Kindern und der H.O.F.-Gemeinschaft zu leben.
  • Familie: stellt für euch euren wichtigsten Wert dar. Ihr habt Kinder und wollt mit ihnen gemeinsam Zeit verbringen, mit ihnen lernen, leben und wachsen. Wertungsfreiheit und Achtsamkeit stehen für euch dabei an oberster Stelle. Ihr übt euch in bedingungsloser Liebe und seid euch bewusst, dass nichts und niemand immer perfekt ist.
  • Ernährung & Lebensmittel: sind euch wichtig. Egal ob ihr vegan, glutenfrei, flexibel oder wasauchimmer seid, ihr macht euch über die Produktion und die Herkunft eurer Nahrung Gedanken. Idealerweise liebt ihr es, eure Lebensmittel selbst anzubauen und zu verarbeiten, obwohl dies weit mehr Aufwand bedeutet und nicht immer wirtschaftlich ist.

Kurz und bündig: Wir wünschen uns eine Freilernerfamilie mit mehreren Kindern, die mit Freude und Liebe durchs Leben geht und bereit ist hier bei uns am H.O.F. ein kleines bisschen an einer besseren Welt für uns alle zu wirken.

Wer sich angesprochen fühlt und bereit ist, uns kennen zu lernen und diesen Ort zu erleben, der schreibt mir bitte ein Mail an karin@siakkos.com oder info@mitanandahof.com.

Wir freuen uns über alle ernstgemeinten Anfragen, bitten aber um Verständnis, dass wir nicht in der Lage sind, mit allen im Vorfeld online Beziehungsarbeit zu leisten. Wir glauben, dass es notwendig ist, dass ihr jedenfalls vor Ort kommt, damit ihr auch sehen und fühlen könnt, ob es für euch mit uns, den Kindern und dem Platz hier resoniert und menschlich passend ist.

Wir freuen uns auf euch & bis bald am H.O.F.!

Karin & Niko, Tamino, Allegra, Philomena, Aeneas

 

Fakten zum Wohnraum und zum H.O.F.:

Die Mietwohnung ist 80m2 groß, hat drei Schlafzimmer, eine Wohnküche, ein Bad mit Wanne und ein extra WC. Die Wohnung wird unmöbliert, außer der Vollholzküche, übergeben. Siehe Plan in den Bildern.

Der H.O.F. ist über dreihundert Jahre alt. Das Kellerstöckl, in dem sich die Mietwohnung befindet, ist dementsprechend ein altes Gebäude. Wir haben die Wohnung letztes Jahr saniert und umgebaut, das heißt sie ist funktional und modern. Allerdings kann man von einem solch alten Gebäude nicht erwarten, dass es den Standards eines neuen Hauses entspricht, was Dämmwert usw. angeht.

Wir sind dabei, den H.O.F. energieautark zu machen. Dies ist ein kostenintesiver und langwieriger Prozess. Zur Zeit wird die Wohnung über einen wasserführenden Kaminofen beheizt, der die gesamte Wohnung über Heizkörper wärmt. In der Zukunft wird es ein zentrales, nachhaltiges Heizsystem geben, das alle drei Gebäude am H.O.F. versorgt. Derzeit müsst ihr aber noch selbst mit Holz einheizen, um es warm zu haben.

Wir würden einen ganz normalen Mietvertrag auf zwei Jahre abschließen. Wir sehen das als „Probezeit“ und Kennenlernphase. Im Anschluss können wir gerne über ein anderes Modell sprechen. Uns ist die Problematik bewusst, was es bedeutet, gleichzeitig befreundet und in der Rolle als Mieter/Vermieter/Besitzer zu stecken.

Im Mietvertrag ist auch die Nutzung des gesamten Geländes inkludiert, d.h. Spielplatz, Wiese, Teich, Bäche, Garten, Grillhaus, Lagerfeuerplatz, Stall, Werkstätten, Gemeinschaftsküche, Gemeinschaftsraum (noch nicht fertig) und KREATIVWerkstatt. Die Vermietung des Gästehauses bleibt in unserer Verantwortung. Freunde und Familie können die Räumlichkeiten um einen stark vergünstigten Preis gerne nach Verfügbarkeit von uns mieten.

Der MITANANDA H.O.F. liegt sehr abgeschieden in Alleinlage nahe der slowenischen Grenze weit weg von Ballungszentren mitten im Naturpark Südsteirisches Weinland. Wer Stadtnähe und leichte Erreichbarkeit von Autobahn, Zug, Flughafen und Einkaufsmöglichkeiten braucht, ist hier falsch.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.